fbpx
medium rare Rib-Eye-Steak auf Schneidebrett aus Holz
Artikel Rezepte

Das Geheimnis eines perfekten Steak!

Um das perfekte Steak zuzubereiten, ist es unumgänglich hochwertige Rohstoffe zu verwenden, trockenes oder nass gepökeltes Rindfleisch und die richtige Fleischdicke sind entscheidend. Wichtig zu wissen ist, dass das Steak umso saftiger wird, je marmorierter das Fleisch ist. Zum Beispiel eignet sich das Rib-Eye hervorragend zum Backen.

Es gibt einige sehr wichtige Regeln für das perfekte Steak braten, wenn wir diese einhalten, bekommen wir ein großartiges Ergebnis!

Jetzt verraten wir Ihnen das Geheimnis!

Grundzutaten für das perfekte Steak

Regeln für das Braten von Steaks:

– schütteln Sie die Pfanne nicht und braten Sie immer nur in kleinen Portionen Fleisch an, damit wir die hohe Temperatur halten können.
– zum Braten Öl und Butter verwenden
– vor dem Braten salzen und pfeffern
– 1-2 Stunden vor dem Verwenden das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen
– dem Fleisch immer eine Kruste braten
– nicht in das Steak stechen, verwenden Sie eine Grillzange
– das Fleisch immer ruhen lassen
– in einer Pfanne aus Stahl oder Gusseisen braten
– halten Sie die Pfanne immer heiß
– Das Steak muss nicht heiß sein, man isst es warm
– schneiden Sie mit einem scharfen Messer senkrecht zur Faserrichtung

Zutaten:

Rib-Eye-Steak
– Olivenöl
– Salz
– Pfeffer
– Knoblauch
– Thymian
– Butter

Vorbereitung das perfekte Steak:

Das Rindfleisch mindestens eine Stunde vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen, damit es sich etwas erwärmen kann, es darf nicht kalt sein. Erhitzen Sie die Pfanne und geben einen Spritzer Olivenöl hinein. Das Fleisch vor dem Braten salzen und pfeffern. Wenn es leicht raucht, das Steak in die Pfanne legen und jede Seite eine Minute lang anbraten. Danach das Steak auf ein Backblech legen und für 4-6 Minuten bei 180-Grad backen.

Nach Ablauf der Zeit aus dem Ofen nehmen und ruhen lassen. Während dieser Zeit verteilt sich der Fleischsaft neu und lässt das Fleisch weich und saftig werden. Stellen Sie die Pfanne wieder auf den Herd, in der wir das Fleisch angebraten haben. Legen Sie zwei oder drei Butterwürfel hinein und lassen es aufschäumen, dann geben wir ein paar frische Thymianzweige und zerdrückte Knoblauchzehen mit Schale dazu. Die Fleischstücke in der schäumenden Butter wenden, leicht anbraten und immer wieder mit einem Löffel die Butter über das Fleisch träufeln.

Für ein perfektes Steak ist es unumgänglich in drei Stufen zu braten, das Fleisch muss ruhen und es darf zu Beginn keine Kühlschranktemperatur haben.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert